english

IBA verstehen

Wie die IBA funktioniert

Von der Idee zur Institution

Was ist eine Internationale Bauausstellung eigentlich? Der Name ist etwas irreführend: Hier geht es nicht um eine Ausstellung im herkömmlichen Sinne, sondern vielmehr um einen jahrelangen Prozess, in dem bauliche Veränderungen vollzogen, Entwicklungs- und Umbauprozesse in einem Stadtraum fachlich begleitet werden.

Das Konzept der IBA Fürst-Pückler-Land weicht davon insofern ab, als hier, dem Beispiel der IBA Emscher Park 1989-1999 folgend, eine ganze Region und ihre Landschaften in den Blick gerückt sind. Worum es dabei genau geht und welche Entwicklung unsere Lausitzer IBA genommen hat, erfahren Sie hier.


letzte Änderungen: 27.11.2013 21:32

Aktuell vor Ort

Studierhaus: Blick ins Filmarchiv

Auch 2014 gibt es wieder jeden 1. Sonntag im Monat ab 14 Uhr einen thematischen Blick in dokumentarisches Videomaterial zur Geschichte der Lausitzer Region und zur IBA. Zugleich lädt das IBA-Café mit seiner echt italienischen Handhebel-Espressomaschine + frisch gebackenem Kuchen zum Verweilen ein. Herzlich willkommen!

IBA-Terrassen: "IBA meets IBA"

Die Ausstellung zur Geschichte der IBAs ist ab 9. April 2014 anlässlich des 10. Jahrestages im Haus 2 der IBA-Terrassen zu sehen.

Aktuell on tour

IBA-Fotoausstellung "brennweite III"

Ein Team professioneller Fotografen aus sechs Ländern war nach 11 Jahren erneut in der Lausitz auf Motivsuche. Die Ausstellung, die zeigt, welchen Wandel sie fotografisch wahrnahmen, wandert nun durch Europa. Sie war 2013 u.a. in Lignano Sabbiadoro (Italien), wird ab 27. Mai 2014 im Rathaus Potsdam gastieren und kann auch weiterhin gebucht werden. Anfragen unter: 035753-370-0 bzw. info(@)iba-see.de.
weitere Infos (PDF)